Dienstag, 26. November 2013

Beanie

Ja, sowas soll es geben....Mützengesicht bzw. Hutgesicht, das heißt, es gibt Menschen, denen stehen Mützen bzw. Hüte ausgesprochen gut und diese können fast nahezu jeden Deckel auf dem Kopf tragen und sehen dabei noch hervorragend aus .....

Also soviel ist schon mal sicher, ich habe keins!!!!

Aber was soll man machen, man kann nicht alles haben und kalt ist es trotzdem und man muss was über die Ohren ziehen. Da müssen ich bzw. alle anderen also durch.

Drum hier nur mal ein kleines dezentes Fotos und kein Vollprofil von mir mit Beanie.



Schnitt: HamburgerLiebe
Stoff: Stoffmarkt
Augenringe: von zu wenig Schlaf

Wer sich auch noch schnell im letzten Moment eine Mütze nähen möchte, den Schnitt gibt´s hier und ist wirklich supereinfach und sehr schnell gemacht.

Liebe Grüße,
Bea

Freitag, 22. November 2013

Bea goes Grete 2.Teil

Kochen, putzen, waschen, einkaufen, etc......., alles nebensächlich, wenn man doch so gerne noch mehr Gretes (oder sind es Greten) nähen möchte!!! 

Manchmal muss man im Leben Prioritäten setzen!








Und da nicht mal ich so viele Börsen brauche, wandern die 3 Gretes (oder Greten) in meinen Shop .


Wachstuch: Mitbringsel aus Paris
Reißverschlüsse: Alles für Selbermacher


Liebe Grüße und schönes Wochenende,
Bea

Mittwoch, 20. November 2013

Bea goes Grete und RUMS

Der Trend geht zur Zweitbörse......
Was soll man machen, wenn man ganz unbedingt einen neuen Börsenschnitt ausprobieren möchte und man sich dann auch nicht mehr von "der Neuen" trennen kann???
Eben...., Zweitbörse.....!

Seit ein paar Wochen gibt es nun den neuen Schnitt Grete von Machwerk.
Da der erste Machwerkbörsenschnitt ja bekanntermaßen mein absoluter Lieblingsschnitt ist, musste ich die neue Grete natürlich sofort ausprobieren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Innenleben muss ich jetzt ehrlich zugeben, daß Grete wegen dem Reißverschluss außen eine tolle Alternative ist zum "alten Börsenschnitt".
Und das ist sie....meine Neue....


Wachstuch: vom Stoffmarkt (wer mir sagen kann von welchen Stand das Wachstuch war, ist mein absoluter, ganz persönlicher Held!!!)
Innenleben: Stoffe Stoffmarkt und Henry Miller

Und hier meine "alte" Erstbörse...
Wachstuch: Kiseki
Innenleben:Stoffmarkt/Reste


...., nun schon mein Begleiter auf Schritt und Tritt seit über 1 Jahr.... , man sieht ihr das Alter doch noch gar nicht an, dabei muss sie täglich einiges mitmachen und sehr viel mit sich rumschleppen, denn wer sortiert schon öfter als alle 1-2 Jahre alte Kassenbons, Kundenkarten die nicht mehr gültig sind, Pflaster für Notfälle, Briefmarken, alte Einkaufszettel, kleine Notizzettel, Zeichnungen von den Kindern, Strafzettel, gepresste Blüten oder Kleeblätter, Fotos meiner Kinder von sämtlichen Altersstufen im 2 Wochentackt,    etc., etc., aus.
Also ich eher nicht...!

Und wer sonst noch so alles mitgemacht hat bei RUMS diese Woche seht ihr hier!!!

Liebe Grüße,
Bea


Donnerstag, 19. September 2013

Rums mit Sophie

Heute bin ich endlich auch mal wieder dabei! Vorstellen möchte ich Euch meine neueste Begleiterin, Sophie.



Sophie ist der neueste Taschenschnitt von Christiane alias Allerlieblichst
Da ich eh dringend eine neue Herbsttasche brauchte, kam mir der Schnitt, den ich für Christiane probenähen durfte wie gerufen! Da ich es ja meist recht unbunt und eher schlicht mag, hab ich diesmal Stoffe in grautönen genommen. Man kann aber Sophie auch ganz verrückt und richtig farbenfroh gestalten, je nach Lust und Laune!








Den Schnitt für Sophie gibt es seit heute hier oder hier.





Und wer noch so alles bei RUMS dabei ist, seht Ihr HIER

Liebe Grüße,
Bea

Montag, 16. September 2013

Einmal im Leben...

es gibt doch so Vorsätze, die man sich selber so macht im Leben, wie...

- einmal New York sehen (hab ich erledigt, geht aber auch 2 oder mehr mal..)
- einen Jungen zeugen (nicht mein "Bier")
- ein Apfelbäumchen pflanzen (muss ich noch!)
- einmal einen gescheiten Rausch haben (...???...)
- eine Nacht durchmachen (...???...)
- heiraten (erledigt)
- jemandem mal so richtig die Meinung sagen (einmal oder öfter..)
- Bungee-Sprung (...nicht daß das Seil reißt..)
- seinen Hintern auf dem Kopierer ablichten (...wer macht denn sowas...Kopfkino...)
- so laut Juhuuuuu schreien wie es geht
- im Auto laut singen und nicht aufhören, obwohl jemand zusieht
- mit Sauerstoffflasche tauchen
- etc.

Da hat sicher jeder so seine ganz eigenen Vorsätze, falls ich noch was Wichtiges vergessen habe, dann schreibt doch ne Nachricht unter diesen Post!

Ein Vorsatz den ich mir mal gemacht habe ist, einmal im Leben ein Dirndl nähen....
Eigentlich hab ich nicht gedacht, dass ich es in diesem Leben schaffen werde, aber ich habe es getan....und zwar mit der Hilfe von Renate!
Sie hat die letzten Wochen richtig hart gearbeitet und viele, viele Nachtschichten eingelegt und rausgekommen ist ein Kinderdirndl-Vroni-Ebook

Ich durfte zusammen mit noch ein paar Mädels direkt vor Ort, also in "Mondbresalhausen" unter Renates Anleitung das Dirndl probenähen.
Fertiggestellen konnte ich es dann erst zu Hause, denn mein "Modellkind" war nicht dabei und so ein Dirndl muss schon richtig sitzen und direkt angepasst werden.

Aber seht selbst!





Der Dirndlschnitt geht von Größe 74-158 (ich habe 158 genäht)
Genau noch rechtzeitig zum Oktoberfest bekommt Ihr das E-book hier oder hier.
Es ist wirklich sehr genau beschrieben und auch für nicht so geübte Näherinnen gut geeignet!

Liebe Grüße,
Bea

Donnerstag, 25. Juli 2013

Rums

Tja, nach langer, langer Pause bin ich diesmal endlich auch mal bei Rums dabei.
Da ich ja eher wenig für mich nähe, gibt es nicht so viel Gelegenheit mitzumachen! Mich selbst zu fotografieren ist auch noch eine ziemliche Herausforderung für mich und dann noch mit dem Telefon geknipst...!!! Entschuldigt, aber ich muss erst wieder reinkommen, ich gelobe Besserung!




Der Schnitt für das Shirt ist von einem alten T-Shirt von mir abgenommen und der Stoff ist vom Stoffmarkt. Auf die Nähte am Ärmel und Halsausschnitt hab ich einen dünnen Jerseystreifen einfach zusätzlich auf die Naht draufgenäht, der sich dann nach dem Waschen schön einrollt.


Die Covernähte hab ich diesmal mit pinkem Garn gemacht, gibt finde ich einen schönen Kontrast! Leider mag meine Cover nicht so gerne über dicke Nähte nähen und lässt dann gerne mal Stiche aus, deshalb der pinke Flicken, stört aber gar nicht, finde ich.


Wer noch alles bei Rums heute dabei ist, seht Ihr hier!

Nun wünsche ich Euch noch einen tollen Tag!

Bea

Montag, 29. April 2013

PP..... Paspeln und Petrol




Da ich momentan von Petrol gar nicht genug bekommen kann und ich Paspeln in und um alles was mir unter die Finger kommt verarbeiten könnte....deshalb hier nun Mariechen!
Verliebt hab ich mich in die Tasche von Ruth alias Vielewelten..., sie hat sich vor einiger Zeit ein wunderschönes Mariechen in Grau genäht.



Der Schnitt ist relativ einfach und schnell genäht.
Ich habe noch zwei Außentaschen hinzugefügt, in die frau Handy etc. schnell und unkompliziert unterbringen kann.





Hier kann man die beiden Innentaschen erkennen, damit immer alles griffbereit ist und nichts verschwindet. Das Webband ist übrigens von Farbenmix.




Die Stickdatei für die Eule stammt von ginihouse


So, nun wünsche ich Euch morgen noch einen schönen 1. Mai mit wunderbarem Frühlingswetter!

Liebe Grüße,
Bea

Dienstag, 16. April 2013

Blogst Pro München




Letzten Samstag fand der Blogst Pro Workshop in München statt! 
Geleitet von Ricarda / 23qm Stil und Igor / Happy Interior Blog, beide unglaublich nett und mit tausend Tipps im Gepäck!!!






...natürlich mit Blog/ck und Stift



...das ganze im Combinat in Schwabing -- tolle Location
mit super interessanten Bloggerkolleginnen
und so viel an neuer Info und Inspiration








Tausend Dank an die Sponsoren für das Goodiebag
Nostalgie im Kinderzimmer, Sweet Paul, Krima&Isa, FeineBilleterie, hellofresh, mafril, Garn&mehr, laMesa und  blogst
und an Ricarda und Igor für den phantastischen Workshop


mit dabei waren
Christina von Gourmet Lady
Claudia von frauLIEBSTES
Sophie von cucina piccina
Simone von frauKaeptn
Nette von regenbogenbuntes
Sandra von Lila-Lotta
Annette von blick7
Susi von texterella
Stefanie / krambeutel + sieben machen
Doris / Raw Diamond
Bente von Miss Matthes
Tina von Türtier
Friederike / FREISEINDESIGN
Lilian Kura von Textzicke und Text’up
Bridgee von LittleStarBlog
Bea von Demoiselle Libellule + sieben machen
Eleanor Mayrhofer von e.m.papers und Wahlmünchnerin und Steal This Process












Mittwoch, 20. März 2013

Me Made Mittwoch

Heute bin ich auch mal wieder dabei, denn ich muss Euch unbedingt von meiner neuesten Leidenschaft, dem Knotenkleid erzählen!
Eigentlich nähe ich ja eher weniger Klamotten und wenn dann allerhöchstens mal für meine Kinder und, obwohl ich mit meiner Overlock ziemlich gut befreundet bin, ( jedenfalls meistens...., vor allem dann wenn ich nicht um- bzw. einfädeln muss) wage ich mich eher selten an, wie ich finde, die "Königsdisziplin". 
Jedoch  manchmal bin ich richtig mutig und traue mich ran an den "Feind" (man soll sich ja seinen Ängsten stellen...!!!).
Langer Rede kurzer Sinn, bin absolut begeistert von dem Schnitt (denn es muss definitiv am perfekten Schnitt liegen), es passt, gefällt mir, zwickt nirgends und ist schnell genäht!!!!
Wer auch noch gerne mal das Knotenkleid von Onion nähen möchte,  hier kann man den Schnitt bestellen. 
Vorsicht, der Schnitt ist auf Dänisch, aber hier bei Zapperlott gibt es eine tolle Bilderanleitung!
Und bei Smila habe ich soeben noch diese Idee für ein Unterkleid entdeckt!!! Ich sehe schon das Thema wird mich noch länger beschäftigen!!!



Wer sonst noch so dabei war am MMM seht Ihr hier!


Und noch was ganz, ganz Schönes!!!!
Pamela von enemenemeins hat eine Verlosung gemacht ( ...sorry Pamela, ist schon ein paar Tage her!!!) und ich hab doch glatt gewonnen!!!! Diesen superschönen Schlüsselanhänger, der mich jeden Tag auf´s neue wieder freut und mich täglich begleitet!!!

Vielen Dank nochmal dafür!!!



Pamela entwirft übrigens wunderschöne Stoffe und Webbänder, die Ihr auch direkt bei Ihr hier kaufen könnt!!!

Liebe Grüße,
Bea

Donnerstag, 7. März 2013

Shoperöffnung!!!

Endlich...ist es auch bei mir soweit....es ist vollbracht...mein ganz eigener, kleiner Dawandashop ist eröffnet!!!
Ihr findet mich unter Fräulein Etepetete natürlich oder Ihr klickt einfach hier!
Zu finden wird sein, alles Genähte...also Täschchen, Taschen, Schlüsselanhänger, Börsen, Handytaschen und vieles mehr!
Und das gibt´s bereits heute schon im Shop:

.....meine über alles geliebten Börsen:





..... Täschchen für alles mögliche:




......und Anhänger für Schlüssel oder Taschen




Also schaut doch einfach mal bei mir im "Laden" vorbei!!!

Liebe Grüße,
Bea

Donnerstag, 28. Februar 2013

No.9

Ich gebe zu ich hinke beim posten immer ein bisschen hinterher, aber ich gelobe Besserung!!!

Schon vor geraumer Zeit habe ich ein neues Shirt für meinen Mann genäht. Wieder mit der 9 drauf, wie beim letzten Mal ...warum 9...das weiss er selber nicht so genau, ist seine Lieblingszahl...schon ganz lange....die muss auf jeden Fall vorne drauf! Hier ist der Post vom Vorgängermodell.... er nennt es No. 9!!

Falls Ihr Lust habt auch so ein Shirt zu nähen....geht supereinfach und megaschnell.... Ihr müsst nur den Schnitt ausdrucken und zusammenkleben....Jersey ausschneiden und nähen!!!!!

Hier nun der kostenlose Link zum Schnittmuster/Raglanshirt.....

   
Der Schnitt ist nicht von mir...., ich kann aber auch leider nicht nachvollziehen, von wem dieser geniale Schnitt kommt..!!! Jedenfalls vielen, vielen Dank dafür!!!

Nun viel Spaß beim nachnähen und ich freue mich immer über Fotos Eurer Exemplare!!!

Ach ja, entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Fotos..., aber bei diesem grauen Wetter waren keine besseren Bilder möglich!!!






Liebe Grüße und bis bald,

Bea