Sonntag, 31. Juli 2011

Karte nähen

Hab mal ausprobiert, was dabei rauskommt, wenn man auf eine Karte Buchstaben näht. 
Es geht prima!!! 

 Man muss die Buchstaben vorher ausschneiden, 


dann klebt man sie vorsichtig auf die Karte, damit nichts verrutschen kann.



 
 Man kann die Buchstaben einfach mit normalem Geradstich aufnähen. Hat total Spaß gemacht! Papier verzieht sich wenigstes nicht!




Nachher alle Fäden abschneiden,




Fertig!!!!




Ganz liebe Grüße,
Bea

Kommentare:

  1. Wow, sieht ganz toll aus. Super Idee. Danke.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate, sieht schick aus, jetzt musst Du nur noch Tutorial drüberschreiben und es schon etliche Tage vorher teasern, dann sprengst Du bald die 100er Grenze bei Deinen Blog-Lesern (Scherz) LG Karina

    AntwortenLöschen
  3. sieht wirklich toll aus...muß ich mir merken!

    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lea!

    Die Karte sieht wirklich toll aus - klasse Idee!

    Liebe Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön eine absolute hammerkarte:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hi, gefällt mir sehr gut was ihr hier zeigt. Ich habe gerade Urlaub und Zeit zum Stoffe kaufen und schaue mich ein wenig im Netz um. Ich suche vorwiegend Jersey Stoff, lässt sich am besten verarbeiten.

    AntwortenLöschen